Wirtschaftsinformatiker Albert Manzinger

Aktuelle Tätigkeitsschwerpunkte:


DSGVO

Die Datenschutzgrundverordnung ist am 25. Mai 2018 verbindlich in Kraft getreten.
 Sie führt zu einem Paradigmenwechsel beim Datenschutz im Unternehmen.
 Bisher hat man - vereinfacht gesagt - die Datenverarbeitung angemeldet und sich an Richtlinien gehalten.
 Seit Inkrafttreten der DSGVO ist das Unternehmen selbst dafür verantwortlich, dass entsprechende Vorsorge getroffen und diese dokumentiert wurde.

Digitale Potentialanalyse

Bei der digitalen Potentialanalyse wird geprüft wie digital das Unternehmen bereits ist. In einem ersten Schritt werden erstmal digitale Megatrends besprochen und überlegt welche davon das eigene Unternehmen treffen können. Sowohl positiv, als Chance als auch negativ, als Risiko. Nach einer Gewichtung der Chancen und Risiken wird dann ein Fahrplan für die weitere Digitalisierung erarbeitet.

Weitere Schwerpunkte

Meine Tätigkeit konzentrieren sich verstärkt auf folgende Felder:

Für mehr Info's bitte Thema anklicken.